KÖNIGSKLASSE

Wir punkten mit nachhaltigen Werten

In unserem Marktsegment spielen wir seit vielen Jahren erfolgreich in der Liga der innovativsten und weltweit führenden Unternehmen mit. Weil wir nicht allein auf eine perfekte Technik und unsere enorme unternehmerische Erfahrung setzen. Wir handeln nach den lebendigen Werten unserer Unternehmenspolitik: Sie bieten sichere Orientierung und gleichzeitig uneingeschränkten Freiraum für Weiterentwicklung – für unsere Kunden, unsere Mitarbeiter und Partner, unsere Umwelt und Gesellschaft.

Eigentümer: Wir setzen auf unsere Stärken als Familienunternehmen.

Die KÖNIG METALL GmbH & Co. KG ist ein familiengeführtes Unternehmen in vierter Generation. Die Unternehmensziele und die Unternehmenspolitik stimmen die Gesellschafter gemeinsam mit ihren Geschäftsführern ab. Für die effektive Umsetzung der Ziele und ihre Erfolgskontrolle ist das Geschäftsführungs-Team verantwortlich.

Management: Wir reduzieren Fehler und steigern den Nutzen.

Unser größtes Ziel? Null-Fehler-Qualität auf ganzer Produktionslinie! Aus diesem Grund optimieren wir permanent unsere Prozesse und reduzieren das Risiko potenzieller Fehlerquellen auf ein Minimum. So geben wir unseren Kunden heute schon die Sicherheit, dass wir für sie auch morgen innovative Produkte herstellen, die sich durch höchste Qualität und Umweltverträglichkeit auszeichnen.

Kunden: Wir sind der Königsweg für jeden Kunden.

Technischer Fortschritt und fortwährende Weiterentwicklung: Aus diesen beiden wesentlichen Komponenten besteht der Königsweg, der unsere Kunden und uns in die Zukunft führt. Wir nutzen innovative Technologien, um rationelle Produktionsverfahren zu entwickeln, aus denen wir Lösungen schaffen, die unsere Kunden begeistern – mit ihrer Kreativität, Originalität, Qualität und einem überzeugenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Lieferanten und Dienstleister: Wir arbeiten Hand in Hand mit den Besten.

Für den dauerhaften Erfolg müssen unsere Kunden dem Wettbewerb stets einen Schritt voraus sein. Sie vertrauen deshalb auf die Innovationskraft, die Qualität und Flexibilität, die KÖNIG METALL ihnen bietet. Dieses Leistungsspektrum besteht aber nicht nur aus unserem internen Know-how – auch unsere externen Partner sind ein wichtiger Teil davon: Wir arbeiten eng mit Lieferanten und Dienstleistern zusammen, die unsere Fähigkeiten ergänzen und unsere hohen Ansprüche teilen, um die Wünsche unserer Kunden ideal umzusetzen.

Beschäftigte: Wir fordern und fördern Persönlichkeit und Stärken.

Bei KÖNIG METALL zählt jeder einzelne Mitarbeiter: Wir möchten, dass unsere Betriebsangehörigen jeden Tag gerne zur Arbeit kommen und sich mit ihren Aufgaben und ihrem Unternehmen identifizieren. Wir fördern gezielt die individuellen Stärken und die Persönlichkeit unserer Beschäftigten und schaffen ein Umfeld, in dem jeder sein Bestes geben und die Richtlinien unseres Unternehmens für Qualität, Umwelt und Arbeitssicherheit leben kann. So entstehen aus vertrauensvoller Zusammenarbeit innovative Lösungen für unsere Kunden.

Arbeitssicherheit: Wir schreiben Sicherheit und Gesundheit groß.

Wir sind sowohl ein familiengeführtes Unternehmen als auch ein moderner Arbeitgeber. Dadurch sehen wir uns in einer doppelten Verantwortung, wenn es um die Sicherheit, das Wohlbefinden und die Gesundheit unserer Beschäftigten geht. Zum Schutz unserer Betriebsangehörigen achten wir auf die konsequente Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben zur Arbeitssicherheit.

Natur, Umwelt und Ressourcen: Wir sorgen für positive Energie.

Für uns als Unternehmen, das sich als Top-Zulieferer der Automobilbranche fest etabliert hat, ist Umweltschutz kein Trend, sondern aktive Aufgabe. Wir lösen sie nach unserer Devise „verringern und vermeiden“: Durch den Einsatz energieeffizienter Prozesse und Anlagen verbrauchen wir Energie über alle Produktionsebenen hinweg so zweckmäßig wie möglich.

Gesellschaft: Wir übernehmen Verantwortung.

Über die Grenzen des Unternehmens hinaus pflegt KÖNIG METALL Kontakte zu Personen und Institutionen des öffentlichen Lebens und unseren Banken, wie der Sparkasse Baden-Baden Gaggenau, der Deutschen Bank und der Commerzbank. Wir sind Mitglied im Unternehmensverband Südwest e.V. und im Wirtschaftsverband Industrieller Unternehmen Baden e.V.

Staat: Wir legen größten Wert auf Integrität.

Mit unserer jahrzehntelangen Geschichte beweisen wir: KÖNIG METALL ist ein Unternehmen, das für langfristige Perspektiven und nachhaltigen Erfolg steht. Wir haben kein Interesse an schnellem Profit. Integrität und Transparenz stehen für uns an erster Stelle – die Einhaltung von Gesetzen und Verordnungen ist für uns Selbstverständlichkeit. Wir pflegen eine offene Informationspolitik und erwarten vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Die Herstellung und Oberflächenveredelung von Blechteilen und Rohren und das Vertreiben unserer Produkte basieren auf der ständigen Optimierung aller relevanten Prozesse.
Dabei beziehen wir grundsätzlich alle Fragestellungen hinsichtlich unserer Qualitäts-, Umwelt-, Energie-, Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz- und Informationssicherheitspolitik, unserer Produkt- und Dienstleistungsqualität umfänglich mit ein. Deshalb haben wir ein integriertes Managementsystem (IMS) installiert.

Qualitätspolitik

Unser höchstes Ziel ist die Erreichung der Zufriedenheit unserer Kunden mit unseren Produkten und Dienstleistungen. Hierdurch wollen wir unsere Stellung am Markt sowohl festigen als auch langfristig ausbauen. Dies gelingt, indem wir mit qualitätsgerechten Leistungen die Forderungen und Erwartungen unserer Kunden erfüllen. Dazu gehören die Einhaltung der Liefertermine und ein funktionierendes Reklamationsmanagement. Die Qualitätsanforderungen an unsere Produkte werden maßgeblich durch unsere Kunden und technische Regelwerke bestimmt. Unsere Qualitätspolitik folgt dem Grundsatz „Null Fehler“. Wir haben ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt.

KÖNIG METALL verfolgt hinsichtlich der Qualitätspolitik folgende Ziele:

  • Wir ermitteln die Kundenerwartungen und leiten daraus die nötigen Schritte für Prozessentwicklung und Produktion ab.
  • Jeder Mitarbeiter ist für die Qualität der von ihm erbrachten Leistung verantwortlich.
  • Transparente und klar definierte Prozess- und Arbeitsabläufe.
  • Ständige Optimierung der Arbeitsabläufe und maßvoller Materialeinsatz liefern einen Beitrag, kostenmäßig wettbewerbsfähig zu bleiben.
  • Gezielte Schulungsmaßnahmen und die Übertragung von Verantwortung motivieren unsere Mitarbeiter mit dem Ziel der persönlichen Weiterentwicklung.
  • Vermeidung von Fehlern und damit Senkung der Reklamationsaufwendungen.
  • Vereinbarung von bereichsspezifischen Qualitätszielen.
  • Gezielte Auswahl, Überwachung und Einbindung unserer Lieferanten.
  • Regelmäßige Anwendung von Managementmaßnahmen, um die Einhaltung unserer Qualitätspolitik zu dokumentieren und zu überprüfen und ggf. zu verbessern.

Umweltpolitik

KÖNIG METALL ist sich als zukunftsorientiertes Familienunternehmen seiner gesellschaftlichen Gesamtverantwortung bewusst. Dies schließt ausdrücklich den verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt ein. Unsere Prozesse-Entwicklung, Produktion und Vertrieb basieren deshalb auf der ständigen Optimierung der Prozesse mit dem Ziel, die Umweltauswirkungen sowie den Ressourceneinsatz und Abfallvermeidung zu optimieren.

KÖNIG METALL verfolgt hinsichtlich der Umweltpolitik folgende Grundsätze:

  • Wir vermeiden soweit möglich bei der Herstellung die Auswirkungen auf Umwelt und Ressourcen bereits von Anfang an. Diese Erkenntnisse fließen in Konstruktion, Produktion, Verpackung und Entsorgung ein.
  • KÖNIG METALL legt Wert darauf, Umweltschäden und Verschwendung im Voraus zu verhindern.
  • Unsere Mitarbeiter werden angehalten ein umweltbewusstes und energiesparendes Verhalten an den Tag zu legen. Unsere Führungskräfte fördern dieses Verhalten auf allen Ebenen.
  • Auf unsere Vertragspartner wirken wir hinsichtlich unserer Umweltziele ein.
  • Es wird mit den zuständigen Behörden vertrauensvoll zusammengearbeitet.
  • Unseren Kunden geben wir Hinweise zur umweltverträglichen Nutzung der Produkte.
  • Alle relevanten gesetzlichen und behördlichen Anforderungen werden sowohl an unseren Produkten als auch an unserem Standort erfüllt.
  • Durch die Verpflichtung der fortlaufenden Verbesserung tragen wir zur Verbesserung der Umweltleistung bei.

Energiepolitik

In unserer Energiepolitik, die auch als Aspekt der Umweltpolitik verstanden wird, verpflichten wir uns zur Einhaltung der relevanten energiegesetzlichen Vorgaben und zur kontinuierlichen Verbesserung einer zuverlässigen, ressourcenschonenden und wirtschaftlichen Nutzung von Energie. Hierzu bedienen wir uns den Vorgaben der Gesetze mit dessen Hilfe wir unsere energiebezogene Leistung überprüfen und ihren Verbrauch optimieren.

KÖNIG METALL verfolgt hinsichtlich der Energiepolitik folgende Grundsätze:

  • Kontinuierliche Erhöhung des Wirkungsgrads der energetischen Leistung. Die gesetzlichen Anforderungen sind Mindestmaß.
  • Berücksichtigung der Energieeffizienz beim Beschaffungsprozess von neuen Anlagen, Produkten und Dienstleistungen.
  • Durchführung von Energieaudits, um Einsparpotenzial zu erkennen und notwendige Maßnahmen hieraus ableiten zu können.
  • systematische Bewertung der Energieaspekte unserer Prozesse und Anlagen.
  • Motivation und Schulung unserer Mitarbeiter hinsichtlich eines energiesparenden Verhaltens.
  • Der Energieverbrauch wird ständig gemessen und überwacht. Wesentliche Energieaspekte werden überprüft und kommuniziert.
  • Die Einhaltung der Energiepolitik wird regelmäßig durch die Leitung kontrolliert und bewertet.
  • Verpflichtung zur kontinuierlichen Verbesserung der energiebezogenen Leistung.

Arbeitssicherheits- und Gesundheitsschutzpolitik

Diese Arbeits- und Gesundheitsschutzpolitik verfolgt das Ziel, die Unfallrisiken sowie die Risiken im Umgang mit gefährlichen Stoff en und technischen Anlage auf ein Minimum zu reduzieren, um die Gesundheit unserer Mitarbeiter, Kunden und Dienstleister zu erhalten. Dazu ist KÖNIG METALL so organisiert, dass alle vorhersehbaren Risiken für Sicherheit und Gesundheit von Personen vermieden, auf ein tolerierbares Niveau gesenkt werden oder auf sie ausreichend hingewiesen wird. Wir lehnen uns dabei an Vorgaben für ein Arbeitsschutz-Managementsystem an.

KÖNIG METALL verfolgt hinsichtlich der Arbeitssicherheit- und des Gesundheitsschutzes folgende Grundsätze:

  • Unseren Mitarbeitern ein sicheres und gesundes Arbeitsumfeld inklusive sicherer Zutritts- und Fluchtwege zu bieten.
  • Unsere Arbeits- und Gesundheitsschutzpolitik genießt den gleichen Stellenwert wie unsere Qualitäts- und Umweltpolitik.
  • Wir sehen uns in der Pflicht, alle relevanten Rechtsvorschriften zum Arbeits- und Gesundheitsschutz und ggf. zutreffende Standards zu erfüllen. Wir identifizieren und beobachten alle physischen, chemischen, ergonomischen und psychologischen Arbeitsrisiken. Unser erklärtes Ziel ist es, dass unser Mitarbeiter und Menschen, die mit den Risiken unserer Aktivitäten in Berührung kommen, diesen so wenig wie möglich ausgesetzt sind. Deshalb verwenden wir sichere Technik und Prozesse.
  • Treffen von Vorkehrungen zur sicheren Benutzung, Lagerung und Handhabung sowie den sicheren Transport von Gütern und Materialien.
  • Null Unfälle und Berufskrankheiten sind unser oberstes Ziel!
  • Geeignete und ausreichende Aufklärung, Unterweisung, Schulung und Kontrolle, damit alle Mitarbeiter in der Lage sind, diese Politik umzusetzen.
  • Regelmäßige Anwendung von Managementmaßnahmen um die Einhaltung dieser Politik zu dokumentieren, zu überprüfen und ggf. zu verbessern.
  • Eine angemessene Beschaffungspolitik, die sicherstellt, dass nur kompetente Vertragspartner und Lieferanten beauftragt werden.
  • Das betriebliche Gesundheitsmanagement leistet einen wichtigen Beitrag, um die Gesundheit und Leistungsfähigkeit unserer Mitarbeiter zu unterstützen.
  • Daher bieten wir gezielte Gesundheitsprogramme an, um arbeitsplatzbedingten Risiken, die zu Erkrankungen führen können, vorzubeugen.

Informationssicherheitspolitik

Die Entwicklung, Standardisierung und Umsetzung des elektronischen Datenaustausches sowie der Betrieb damit verbundener Verfahren sind ein wesentlicher Bestandteil der Prozesse bei KÖNIG METALL. Diese und andere Aufgaben werden durch Informations- und Kommunikationstechnik unterstützt und erfüllt. Aufgrund der hohen Vertraulichkeit der hierbei verarbeiteten Informationen sowie der betriebenen Verfahren und Dienste haben deren Schutz und Sicherheit einen erheblichen Stellenwert für KÖNIG METALL.

Ziel der Informationssicherheit ist es, den Geschäftsbetrieb der KÖNIG METALL KG sicherzustellen und das Risiko eines Schadens durch die Verhütung von Sicherheitsvorfällen und die Reduzierung ihrer potenziellen Auswirkungen zu minimieren.

KÖNIG METALL verfolgt hinsichtlich der Informationssicherheit folgende Grundsätze und Ziele:

  • Bei der Bearbeitung von Daten und Informationen halten wir die relevanten gesetzlichen, vertraglichen und internen Reglungen jederzeit ein. Dies gilt besonders für personenbezogene und besonders schützenswerte Daten und Informationen.
  • Die Informationssicherheit im Sinne der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der ausgetauschten Informationen ist für unsere Kunden und damit auch für uns von zentraler Bedeutung.
  • Der Schutz aller Informationen, die wir im Rahmen unserer unternehmerischen Tätigkeit empfangen, erzeugen, verarbeiten, verbreiten, speichern und vernichten werden.
  • Unterstützung der Führungskräfte zur Förderung der notwendigen Strukturen und Prozesse zur Einhaltung der Regelungen und Verfahren in allen Bereichen.
  • Klassifizierung von Daten und Informationen; abhängig davon, welche Informationen wem zur Verfügung gestellt werden.
  • Erstellung eines Datensicherungskonzeptes, welches die Rahmenbedingungen für organisatorische und technische Maßnahmen zur Datensicherheit festhält.
  • Aufbewahrung von Daten, Informationen und Unterlagen nach den gesetzlichen Vorgaben.
  • Schaffung von Regelungen, wenn Daten und Informationen an Dritte weitergegeben werden, sodass die Vorgaben aus dem ISMS jederzeit umfänglich eingehalten werden.
  • Weiterbildung unserer Mitarbeiter in Bezug auf Datenschutz und Informationssicherheit.
  • Schaffung und Aufrechterhaltung eines rollenbasierten Berechtigungskonzeptes zur Sicherstellung, dass Mitarbeiter nur auf Daten Zugriff haben, die sie im Rahmen ihrer Tätigkeit benötigen.
  • Die Verpflichtung für jeden, der für KÖNIG METALL tätig wird, die Informationssicherheit zur verwirklichen, aufrechtzuerhalten und dessen Wirksamkeit kontinuierlich zu verbessern.

Mehr erfahren:

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren