Die Sicherheitsrohrtechnik in Waterloo/Ontario, Kanada

kanadische Flagge (rot-weiß mit rotem Ahornblatt)
Gebäude Werk für Sicherheitsrohrtechnik Kanada

Fakten:

  • Gegründet 2008
  • ca. 15 Beschäftigte
  • Produktions- und Verwaltungsfläche insgesamt ca. 1.000 m²

Geschäftsführung:

Hans-Peter Fischer, Hans-Jörg Leuze, Thomas Prell, Nina Zwiebelhofer

Leistungen:

  • In Waterloo werden SPI-Brennkammern und PPI3-Rohre für Airbags produziert
  • Maschinenpark: Linie SPI Evo 2, Rohrperforiermaschinen, Galdabini-Hydraulikpressen, Gleitschleifanlage, u. a.

Unsere Standorte:

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren